Energie

Live-Format klimaschutz_konkret online

klimaschutz_konkret online
© Armin Schreijäg auf Pixabay

Veranstaltungsformat der Landesenergieagentur KEA-BW-Format klimaschutz_konkret online: Drei neue Termine in Sachen Klimaschutz

Mutig in die Mobilitätswende, die kommunale Wärmeplanung vorbereiten und Überblick über den kommunalen Klimaschutz gewinnen. Jede Woche ein anderes Thema: Wer fundierte, fokussierte Informationen zum Klimaschutz sucht, ist beim Live-Format „klimaschutz_konkret online“ genau richtig. Gleich drei neue Web-Seminare erwarten Interessierte ab Ende Juni immer dienstags von 10:45 bis 11:45 Uhr. Die Teilnahme ist kostenlos, Veranstalter ist die KEA Klimaschutz- und Energieagentur Baden-Württemberg (KEA-BW).

Mut beim Klimaschutz im Verkehr will Maria Franke allen Interessierten machen. Sie ist am 30. Juni im Gespräch mit Günter Rasch, der das Kompetenznetz Klima Mobil leitet. Gut vorbereitet in die kommunale Wärmeplanung geht es für Entscheider und Ausführende am 7. Juli mit Dr. Max Peters und Florian Anders vom Kompetenzzentrum Wärmewende. Dass ein Wimmelbild nicht nur das Zoogeschehen darstellen sondern auch strukturiert Wissen vermitteln kann, zeigt Dr. Martin Sawillion am 14. Juli mit einem Überblick über die Infografik Kommunaler Klimaschutz.

Die Anmeldung zu allen Veranstaltungen der Reihe klimaschutz_konkret online läuft über die Veranstaltungsseite der KEA-BW. Dort findet sich auch die Rückblende zu vergangenen Terminen. 

Weitere interessante Web-Seminare sind auf dem YouTube-Kanal der KEA-BW zu finden.


KEA Klimaschutz- und Energieagentur Baden-Württemberg GmbH
Die KEA Klimaschutz- und Energieagentur Baden-Württemberg GmbH ist die Energieagentur des Landes. Aufgabe der KEA-BW ist die aktive Mitwirkung an der Klimaschutzpolitik in Baden-Württemberg: Sie berät Ministerien, Kommunen, kleine und mittelständische Unternehmen sowie kirchliche Einrichtungen bei Energieeinsparung, rationeller Energieverwendung und der Nutzung erneuerbarer Energien. Der Sitz der KEA-BW ist in Karlsruhe.
Die KEA Klimaschutz- und Energieagentur Baden-Württemberg GmbH versteht sich als zentrale Anlaufstelle für alle Fragen zum Klimaschutz in Baden-Württemberg. Sie wurde im Jahr 1994 gegründet. Gesellschafter ist seit 2017 zu 100 Prozent das Land Baden-Württemberg.
Als Energieagentur des Landes ist die KEA-BW neutral, unabhängig und dem Klimaschutz verpflichtet. Ihre Kompetenzen decken ein breites Spektrum in den Themenfeldern Energieeinsparung, Energieeffizienz und Erneuerbare Energien ab. Die KEA-BW informiert, motiviert und unterstützt vor allem Kommunen sowohl bei konkreten Projekten als auch in strategischen Fragen. Daneben sind Verbände, Multiplikatoren, Umsetzer und letztlich alle Bürgerinnen und Bürger ihre Zielgruppe. Sie unterstützt und vernetzt Akteure in Politik, Verwaltung, Forschung, Industrie und Gewerbe sowie Sozialeinrichtungen, um den Klimaschutz voranzubringen.