Ressourcen

Durst löschen direkt aus der Leitung

Trinkwasser
Wer erst trinkt, wenn er durstig ist, leidet bereits unter Flüssigkeitsmangel.

Bei hohen Temperaturen hat der Körper einen erhöhten Flüssigkeitsbedarf. Gegen Flüssigkeitsmangel hilft Trinkwasser aus der Leitung.

In Deutschland können Bürger Leitungswasser bedenkenlos trinken. Es ist hervorragend für die Ernährung geeignet – ob pur, als Basis von Tee, Kaffee, Fruchtschorle oder für die Zubereitung von Speisen. Dabei ist das Trinkwasser aus kommunaler Hand auch noch unschlagbar preiswert: Ein Liter frisches Trinkwasser aus der Leitung kostet in Deutschland weniger als 1 Cent. Trinkt man Wasser aus der Leitung, schont man zudem sich und die Umwelt: Das lästige Schleppen von Kisten entfällt genauso wie der zusätzliche Transport auf der Straße, der Abgase, Lärm und CO2 verursacht. Auf diese positiven Auswirkungen macht auch das Umweltbundesamt in seiner Publikation „Rund um das Trinkwasser“ aufmerksam.

Der Hauptgeschäftsführer des Verbandes kommunaler Unternehmen (VKU), Hans-Joachim Reck, dazu: „Die kommunalen Wasserversorger stellen sicher, dass die Verbraucher jederzeit qualitativ hochwertiges Trinkwasser zu günstigen Preisen erhalten.“ Dass die Verbraucher das auch so wahrnehmen, zeigen die Ergebnisse der TWIS-Studie des Instituts für empirische Sozial- und Kommunikationsforschung (I.E.S.K.). Mehr als 75 Prozent der Befragten gaben im Jahresdurchschnitt 2014 an, dass sie das Preis-/Leistungsverhältnis als angemessen oder besser empfinden. Insgesamt sind etwa 77 Prozent mit ihrem örtlichen Wasserversorger zufrieden oder sehr zufrieden. Reck: „Die hohe Zufriedenheit zeigt deutlich, dass die Verbraucher die Leistung ihrer kommunalen Wasserversorger schätzen.“

Weitere Informationen:
www.vku.de


Hinweis gem. European General Data Protection Regulation: Diese Seite setzt für einige Funktionen – Mail-Nachrichten an uns sowie den Archiv-Zugriff – ein Cookie in Ihrem Browser. Es kann jederzeit durch Sie im Browser gelöscht werden. Sind Sie mit der Nutzung von Cookies einverstanden? JA | NEIN
636